Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Vorläufiger Reisepass

Artikel

Vorläufiger Reisepass

In Einzelfällen, wenn der Passbewerber sofort einen Pass benötigt und die Ausstellung eines ePasses im Expressverfahren nicht bis zum Zeitpunkt des erstmaligen Gebrauchs möglich ist, kann die Botschaft einen vorläufigen Reisepass (seit 01.01.2006 maschinenlesbar) ausstellen, dessen Gültigkeit allerdings nur maximal 1 Jahr beträgt.

Die Botschaft weist ausdrücklich darauf hin, dass der vorläufige Reisepass nicht von allen Staaten als gültiges Einreisedokument anerkannt wird und Sie ggfs. ein Einreisevisum benötigen (z.B. USA). Bitte erkundigen Sie sich hierzu vor Reiseantritt bei der zuständigen Botschaft ihres Reiselandes.

Bei der Beantragung von vorläufigen Reisepässen sind grundsätzlich die gleichen Unterlagen wie bei der Beantragung eines ePasses vorzulegen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Passmerkblatt.

Ein vorläufiger Reisepass kann in diesen Einzelfällen auch bei einem der Honorarkonsuln beantragt werden.

Die Bearbeitungszeit bei der Botschaft Helsinki beträgt 1-2 Arbeitstage, zuzüglich Postlaufzeiten; in besonders eiligen Fällen kann der vorläufige Pass auch sofort ausgestellt werden.

Gebühr: 39€ bzw. 65€ bei Unzuständigkeit

Verwandte Inhalte

nach oben