Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Volkstrauertag 2021

Soldaten bei der Kranzniederlegung 2020

Soldaten bei der Kranzniederlegung 2020, © Deutsche Botschaft Helsinki

10.11.2021 - Artikel

Am Sonntag, den 14. November 2021 findet gegen 12.00 Uhr (im Anschluss an den Gottesdienst in der Deutschen Kirche) eine Gedenkveranstaltung zu Ehren der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft statt. Treffpunkt ist – wie in den vergangenen Jahren – das bei der Kirche gelegene Denkmal der im Jahre 1918 gefallenen Soldaten. Auch dieses Jahr sind wieder alle herzlich zur Gedenkveranstaltung eingeladen. Wir bitten alle Teilnehmenden, die Vorkehrungen im Rahmen der Covid19-Schutzmaßnahmen (Abstand, Schutzmasken, …) zu berücksichtigen.

Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung lädt die Deutsche Gemeinde gemeinsam mit der Deutschen Botschaft zu Kaffee und Kuchen im Freien ein. Bei schlechten Wetter würde der Gemeindesaal zur Verfügung stehen.

Ablauf der Gedenkveranstaltung:              

„Befiehl du deine Wege“ (J.S. Bach)- Chor

„Jesus meine Zuversicht“- Posaunenchor der Deutschen Gemeinde

Gedenkworte- Botschafter Konrad Arz von Straussenburg

Gebet- Hauptpastor Matti Fischer                           

Kranzniederlegung

„Ich hatt’ einen Kameraden“ - Trompetensolo                                                       

„Jesu meine Freude“ (J.S. Bach)- Chor

„Was Gott tut, das ist wohlgetan“- Posaunenchor der Deutschen Gemeinde

nach oben